Reiten

Schon seit längerer Zeit bietet die Simultania Liechtenstein auch Therapeutisches Reiten an. Die Durchführung erfolgt im 14-tägigen Rhythmus auf dem Anwesen von Prinzessin Croy (Schloss Authal, Zeltweg), welche uns ihre Reithalle sowie einen eigenen Clubraum kostenlos zur Verfügung stellt.
 
Was ist Therapeutisches Reiten?
Beim Therapeutischen Reiten werden pädagogische, psychologische, psychotherapeutische, rehabilitative und sozial-integrative Maßnahmen über das Pferd umgesetzt. Im Mittelpunkt steht die Entwicklungsförderung von Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen mit körperlichen, seelischen oder sozialen Beeinträchtigungen. Bei der Arbeit mit dem Pferd gelingt es ganzheitlich alle Sinne anzusprechen und somit persönliche und soziale Entwicklungen zu fördern. Die Umsetzung erfolgt durch den direkten Kontakt und Umgang mit dem Pferd, das Pflegen des Pferdes, Übungen am und auf dem geführten Pferd.
 
Welche Kosten entstehen?
Der Zuschuss für Eltern bzw. Angehörige beträgt pro Reiteinheit EUR 10.-
Den Rest der Kosten übernimmt der Verein Simultania Liechtenstein.
 
Bild über die Reittherapie. Zu sehen: Zwei Pferde mit Reiter, sowie 2 Begleitpersonen